ATTERSEE-SCHIFFSFÜHRERSCHULE
Werden Sie Kapitän auf Seen und Flüssen


Sie brauchen für Ihre Yacht ein Schiffsführerpatent?

Bei uns können Sie die Ausbildung zum amtlichen, österreichische Schiffsführerpatent 10 m Seen und Flüsse absolvieren, welches in Österreich auf allen Binnengewässern und Flüssen, sowie in Verbindung mit dem internationalen Zertifikat, EU-weit auf allen Binnengewässern Gültigkeit hat. Mit diesem Zertifikat sind Sie berechtigt Motorboote und Segelboote bis 1.000 kW zu bewegen.

Achtung:
Auf Grund der COVID-19 Bestimmungen können bis auf weiteres maximal 20 Kandidaten zur Prüfung antreten.


Kurstermine 2021:

vorläufige Kurszeiten:
09. - 12. April ausgebucht
14. - 17. Mai ausgebucht
11. - 14. Juni
02. - 05. Juli
06. - 09. August
03. - 06. September
01. - 04. Oktober
Freitag:
Samstag:
Sonntag:
Montag:
17:00 bis 21:00 Uhr
08:00 bis 13:00 Uhr
08:00 bis 13:00 Uhr
Prüfung ab ca. 08:00 Uhr
 
Antrag zum Download

Erforderliche Unterlagen:

  • Antrag auf Zulassung zur Prüfung für Schiffsführerpatent  (SVD-Verk/E-24).

  • Nachweis der Identität und der Vollendung des 18. Lebensjahrs (z.B. Geburtsurkunde, Personalausweis, Pass).

  • 2 Passfotos, eines davon ist auf der Vorderseite aufzukleben.

  • Nachweis der geistigen und körperlichen Eignung:
    Ärztliches Gutachten (nicht älter als 3 Monate) über die Eignung zum Lenken eines Kraftfahrzeuges der Gruppe C; für das Schiffsführerpatent 10 m Seen und Flüsse gilt ein Befähigungszeugnis für die selbständige Führung eines Triebwagens, Luftfahrzeuges oder KFZ als Nachweis (z.B. KFZ-Führerschein).

  • Nachweis der geistigen und körperlichen Eignung:
    Ärztliches Gutachten (nicht älter als 3 Monate) über die Eignung zum Lenken eines Kraftfahrzeuges der Gruppe C; für das Schiffsführerpatent 10 m Seen und Flüsse gilt ein Befähigungszeugnis für die selbständige Führung eines Triebwagens, Luftfahrzeuges oder KFZ als Nachweis (z.B. KFZ-Führerschein).

  • Nachweis der persönlichen Verlässlichkeit:
    Strafregisterbescheinigung (nicht älter als 3 Monate); für das Schiffsführerpatent 10 m Seen und Flüsse gilt ein Befähigungszeugnis für die selbständige Führung eines Triebwagens, Luftfahrzeuges oder Kfz als Nachweis (z.B. KFZ-Führerschein).

  • Nachweis über das Farbunterscheidungsvermögen:
    Ärztliches Gutachten (nicht älter als 3 Monate) durch Farnsworth Panel D15 oder medizinisch gleichwertigen Test.
    Ausnahme: Besitz eines zu Recht bestehenden, in einem EWR-Staat ausgestellten Befähigungszeugnis für die
    selbständige Führung von Luft- oder Triebfahrzeugen. Siehe Formularmuster.

  • Nachweis der Fahrpraxis:
    Nicht erforderlich für das Schiffsführerpatent 10 m Seen und Flüsse.


Die Unterlagen müssen spätestens eine Woche vor Kursbeginn bei uns vorliegen, damit wir Sie an das Amt der oö. Landesregierung weiterleiten können und Ihr Antreten zur Prüfung gewährleistet ist. Bitte übermitteln Sie keine Originalunterlagen, da diese nach elektronischer Erfassung vom Amt der oö. Landesregierung nicht nicht retourniert werden.


Informationen:

( +43 664 3003324
+ office@boote-mittendorfer.at
 

Besuchen Sie uns am Attersee. Gerne übersenden wir Ihnen auch Informationsmaterial